Benimm,KochKUNST,LebensKUNST,Übersinnliches

Sonntag, 31. Dezember 2017

Neues Jahr, wunderbar? Teil 1

Wie sind Sie dem Neuen Jahr entgegen getreten, 
nicht in welchem Zustand, 
nein, 
welche Farbe hatte Ihre Kleidung. Bei Männern ist das Hemd mitentscheidend.  
Und so wird Ihr Jahr:
Sie trugen schwarz, grau, 
Sie werden sich von Vielen/m verabschieden müssen.
Egoismus ist gut, aber zuviel davon macht einsam. 
Ihre Nerven touren hoch, arbeiten Sie an sich, versuchen Sie selber Ihren angehäuften Berg abzubauen, ohne starke Personen im Hintergrund.
Es sind nicht immer Andere an Ihrem Dilemma schuld! Befreien Sie sich von Ballast jeder Art und geben Sie Ihrem Leben Inhalte.
Sie trugen blau, bleu, 
Oh, ein gutes Jahr steht vor der Tür! Die Farbe der Könige! Der Wandel der letzten Jahre hat Sie stark gemacht. Chapeau, Sie haben viel dazu gelernt und setzen sich mit neuen Erkenntnissen in diesem Jahr so richtig in Scene. Lösen sich aus verkrusteten Beziehungen und gehen leise eigene Wege, welche zu großem Erfolg führen und verlieren Sie nie die Etikette aus den Augen.
Sie trugen beige/braun, 
Angekommen im Hier und Jetzt und weiter? 
Wollen Sie Ihr Leben nicht etwas fröhlicher gestalten? 
Der Umwelt sagen, hallo hier bin ich. 
Oder haben Sie die letzten Jahre soviel Negatives erlebt, dass Sie unsichtbar erscheinen wollen. 
Kommen Sie aus sich raus, wagen Sie Neues, sehen Sie die Farben unserer schönen, bunten Welt. 
Das Jahr wird nicht mehr nur dümpeln, sondern Sie haben Erfolg und Spaß. 
Teil 2 folgt.

Freitag, 29. Dezember 2017

Neujahrs-Wünsche,,,


Von ganzem Herzen wünsche ich Ihnen und Ihren Familien,,,,
"Frieden, Gesundheit und das kleine Glück". 
Für das große Glück ist ein ANDERER zuständig.

Mögen Sie sich nur an positive Momente erinnern, 
an wunderbare Menschen, 
an verrückte Ideen, 
an wohltuende Worte,
an zu Herzen gehende Taten, 
an strahlende Kinderaugen, 
das trägt Sie wunderbar, ins NEUE JAHR.

Mein Start ins neue Jahr wird gut vorbereitet durch  funktioniere Rituale: 
Negative Gedanken und nicht erfüllte Wünsche schreibe ich auf einen Zettel, rolle ihn zusammen und werfe ihn in einen Fluss. 
Schon fühle ich mich sehr viel leichter. 
Herzenswünsche schreibe ich ebenfalls auf einen Zettel, verbrenne ihn und die Flammen steigen zum Himmel auf und meine Wünsche werden meistens erfüllt.  
Und wenn ein Wunsch mal nicht in Erfüllung geht, dann fällt mir das Sprichwort von Franz von Sales ein: 
wenn nicht geschieht was wir wollen, dann wird geschehen, was besser für uns ist.
Danke an ALLE die zur Erfüllung meiner Wünsche beigetragen haben! 
Danke an ALLE Leser/innen meines Blogs!
                      !!!!!   Happy New Year   !!!!!
An meine amerikanischen, englischen, kanadischen, russischen und australischen Leser/innen..



!!!!!!Glückliches 2018!!!!! an meine Leser/innen: in der Schweiz, Österreich, Ungarn, Polen, Rumänien, Belgien, Irland, Japan, Singapur, Italien, Portugal, Spanien, Ukraine, Brasilien, Korea, arabische Emirate und Thailand.

Montag, 25. Dezember 2017

Weihnachtsmarkt,,,der moderne Social Treff???

Weihnachtsmärkte waren immer "in", aber in dieser Vielfalt? 
Waren es sonst Buden nur von heimischen Handwerkern und Händlern, ist es heute in vielen Städten ein
wirtschaftliches Wettrüsten.

Menschen kommen in Scharen mit Bus und Bahn, Glühweinstände haben Hochkonjunktur und Kontakte mit dem fremden Nachbarn entstehen im Nu. 
Hier gibt es keine Altersgrenze wie in einer Disco, hier stehen alt und jung zusammen, alle sozialen Schichten, hier gehört man zur Weihnachtsmarkt Familie und manch Single genießt für ein paar Stunden wärmende Zuneigung.
Oh, du fröhliche Weihnachtszeit. 


Erkennt man hier den Sinn von Weihnachten???
Gemeinsam feiern, miteinander lachen, Spaß haben, für ein paar Stunden diesem wunderbaren Zauber verfallen,,,
ein Verschnaufen in der hektischen Zeit,,,
ein Hochgenuss für den Geruchs und Geschmackssinn, welche Erinnerungen an die Kinderzeit wach werden lassen und überall die Sehnsucht morgen wird alles gut. 


Weihnachtsmärkte haben etwas Wunderbares, sie verbinden Generationen, sie vermitteln Frieden und lassen Wünsche manchmal wahr werden. 
Ein Hoch dem Weihnachtsmarkt und Dank an ALLE die uns in der schönsten Jahreszeit bedienen. 
Genießen Sie heute die Ruhe nach den trubeligen Wochen. 
Und Heiligabend auf einem Sonntag das ist etwas besonderes und segnet eine neue Ära ein. 



Wer im Lärm, Stille genießt, ist ganz im Hier und Jetzt.(HW)
 

Donnerstag, 21. Dezember 2017

Weihnachts Menü

In diesem Jahr koche ich zu Weihnachten was gut zubereitet werden kann, was mir gut schmeckt, was keine besonderen Kochkünste verlangt und es ist ein bisschen Nostalgie dabei. 
Wieder entdeckt: 
 Mutter's Ragout fin aus Huhnfleisch (Kalb kaufe ich nicht) 
Gambas al Ajillo und ein Steak oder Filets mit Gemüse oder Salat.
Ich finde dieses Menü so köstlich und es sättigt mich noch lange. 

Als Dessert, Eis mit heißen Himbeeren. 
Rezepte im Internet oder gutem Kochbuch oder wie Sie wollen. Kochen sie es einfach nach.
Guten Appetit! 
Essen hält Leib und Seele zusammen, besonders an Weihnachten.


Mittwoch, 13. Dezember 2017

Advents-Kalender

Heute in 12 Tagen ist Weihnachten, das schönste Fest des Jahres für mich.



Weihnachten ist, 
Erwartung, Hoffnung, Enttäuschung, Erfüllung, Frieden, Krieg 
und Verständnis für Alles und Jeden. 
Aber für mich ist das Wort mit der größten Bedeutung, Erwartung! 

Ja wir Christen erwarten, der lb. Gott wird es schon richten! 

Und die Kinder erwarten, dass die Eltern für ALLES Verständnis zeigen.  

Der Partner  erwartet einmal im Jahr ein kleines Dankeschön Geschenk! 

Der Kollege erwartet, dass sie seine Arbeit mitmachen, wenn er krank ist! 

Der Nachbar erwartet, dass sie Schnee schaufeln,,,wenn er nicht da ist! 

Wir erwarten doch "ALLE" etwas, ODER? 
Wenigstens an Weihnachten!

Ich erwarte nichts von IHNEN, es gefällt mir, dass SIE in meinem Blog lesen! 

IHNEN wünsche ich eine wunderschöne Weihnachtszeit.

Freitag, 8. Dezember 2017

Geschenke, aber welche?

Schenke immer mit Bedacht, was dir selber Freude macht.


Was bedeutet ein Geschenk bekommen, jemand beschenken? 
Es geht um eine entgegen gebrachte Wertigkeit, eine besondere Aufmerksamkeit. 
Nicht der materielle Wert ist entscheidend, sondern der gute Gedanke der dahinter steht. 
Die Mutter, welche ihrem  Sohn jedes Jahr warme Unterwäsche schenkt,,kann mit Freunden Schreien nicht rechnen und doch ist der Gedanke dahinter,,,meinem Sohn könnte kalt sein, ein liebevoller Gedanke. 


In unserer Konsum Gesellschaft haben Geschenke,,
wie GEMEINSAM BACKEN, KOCHEN, WEIHNACHTS DEKO und GESCHENKE herstellen,,,keinen Wert mehr. 
Doch sind es "die Geschenke" an die man sich ein Leben lang erinnert.
Da wird der fertige Kranz/Baum gekauft,,,da geht man an Weihnachten ins Restaurant, wenn keiner Lust hat zu kochen. 
Meine Kindheitsträume habe ich mir bewahrt und erfülle mir jedes Jahr diesen Wunsch,
In den Wald gehen, Zapfen sammeln, Baum im Garten schlagen, schmücken, backen, kochen, gebrannte Mandeln machen, genießen und sich erinnern, 
weihnachtlich wunderbar. 
Eine Freundin erzählte mir, wie schön es war mit ihren alten Eltern Plätzchen zu backen. 
Ein unvergessliches wertvolles Geschenk. 

Schenken Sie den Menschen die ihnen wichtig sind "ZEIT".
Fragen Sie wie geht es Dir und hören zwischen den Zeilen, die kleinen oder großen Sorgen. 
Machen Sie sich die Mühe spüren Sie Gefühle ihrer Lieben,  diese Momente werden Sie eines Tages durch Ihr Leben tragen. 


Warum arbeitet die Werbung in dieser Zeit mit Nach Denk Animationen die ans Herz gehen? 
Erkennen die Firmen was den Menschen fehlt,,,
also muss es doch ein Welt Empfinden sein. 
Die Seele nährt sich von dem, an dem sie sich erfreut.(A.Augustinus)