Benimm,KochKUNST,LebensKUNST,Übersinnliches

Dienstag, 29. November 2016

Meine runde Winterliebe,,,,Penne mit Lachssauce

Eines meiner Lieblings Rezepte im Winter, Penne mit Lachs Sauce. 
Sie brauchen für 2 Personen:
2 kleine Tassen Penne, 
80 g. Butter, 
1 kleine Knolle Knoblauch,  
2 Esslöffel Senf
2 Esslöffel Ketchup, 
etwas Curry, 
200g. Sahne, 
1 Fenchel Knolle, 
200g. Lachs und die unten genannten Spirituosen.



Butter erhitzen und den Knoblauch darin kurz anbraten.
 
Dazu 2 Esslöffel Senf,  
2 Esslöffel Ketchup, vermischen und mit Cognac, Sherry, Porto, ablöschen (je kl. Schnapsglas) und 1/4l Weißwein auffüllen. 

Den geschnittenen Fenchel dazu, köcheln lassen, den Lachs  kurz kochen, Salz und Zitrone dazu, Wasser abgießen und dann in die Sauce und die Sahne dazu. Es passt jeder Salat dazu.

Ich trinke am liebsten  den grünen Veltliner vom Weingut "Franz Vock" aus Hohenruppersdorf, in Niederösterreich zu diesem köstlichen Essen. 






















Genieße deine gegenwärtige Freude so, dass es den nachfolgenden keinen Abbruch tut.(HW)
.

Freitag, 18. November 2016

Sonntags-Gedanken,,,,Ich denk nur an dich, wenn du bist,

nicht mehr,,,, wenn du warst. 
Hinterlassen Menschen keine Spuren? 
Tot, aus, vorbei.
Da haben es Berühmte doch besser, sie werden auch nach 200 Jahren erwähnt und verehrt. 
Oder heute auch nicht mehr???


An den Feiertagen im November begleiten uns diese Gedenktage und,,, 
erzählen wir unseren Kindern was der Volkstrauertag, 
der Totensonntag, 
der Buß-und Bettag und Allerheiligen/Allerseelen bedeutet. 
Oder sind diese Tage Relikte aus dem Mittelalter, dort befinden wir uns doch gerade wieder, 
(BENEHMEN) nur mit etwas mehr Technik....Oder???

Meine Eltern sprachen mit mir an diesen Tagen über meine verstorbenen Groß/ Urgroßeltern, Geschwister oder andere Verwandte. 
Der Krieg mit seinen unsinnigen Opfer wurde nicht ausgelassen und es wurden Kerzen angezündet und ein Dankes Gebet für "ALLE MENSCHEN" gesprochen, welche im Krieg zu Tode gekommen waren.




So erfuhr ich immer etwas Neues von anderen Generationen und Worte, welche ich als Kind nicht verstand, tragen mich heute noch verständlich durchs Leben. 
Gerne denke ich in dieser ruhigen Zeit an ALLE lieben Menschen, die waren und die sind. 
Tun Sie es auch, nehmen Sie mal wieder ein Fotoalbum in die Hand und erinnern sich an Alle, die nicht mehr sind. 

Erzählen Sie ihren Kindern über Ihre Großeltern, Eltern, über Ihre Geschwister, Lieblingstanten??? 

Oder über Menschen, die Großartiges geleistet haben, im Sinne der Menschen und der Natur. 

Oder auch über Menschen mit denen sie gebrochen haben und warum??? 

Kinder lieben Geschichten, egal wie alt. (ERWACHSENE auch)

Lege eine gute Saat in deinem Herzen an und sie nährt dich ein Leben lang.(HW)