Benimm,KochKUNST,LebensKUNST,Übersinnliches

Samstag, 21. Oktober 2017

Schönen Tag,,,,,

Zur Zeit steht der Mond, der Merkur und der Jupiter im Skorpion....
Der Mensch ist kampfbereiter, brutaler und hinterhältiger. 
Die Wertschätzung verändert sich. Traditionen erleben ein Revival, die Gesellschaft formiert sich neu nach alten Werten.



Überlege zuerst ob ein Kampf sich lohnt, 
wenn du der Meinung bist,
beginne den Kampf und führe ihn zu Ende! 
Beklage keinen Verlust, denn Du hast den Kampf gewollt.
Kampf bedeutet, Verluste auf beiden Seiten,,,,aber manchmal hilft kein Friede.
Kampf bringt immer Neues, sich von Altem trennen müssen, oft nicht schlecht. 
Kampf bringt immer Veränderung, 
für den Einen gewollte, für den Anderen erzwungene. 

Kämpfe enden mit Gewinn oder Verlust, aber nicht durch Aufgeben.

 

Freitag, 20. Oktober 2017

Jahres Prognose 2017!!!

Ich war erstaunt,,,was ich vor 10 Monaten erahnt habe. Sie haben diesen Post am 1.1. schon einmal gelesen! 
Und in der Gesellschaft ist ALLES so gekommen! 
Dieses Jahr hat die Zahl,,12. Die Zahl der großen Veränderung. 1.1.2017=12 
Ein Sonnen Jahr= hitzig, wechselnd, vernichtend. 
Ein Hahn Jahr= erwachend, laut, deutlich.

Das bedeutet: 
Hindernisse aus der Umwelt, Katastrophen, Feinde, Widerstände, explosives Verhalten!
(Sonnen Jahr, Hahn Jahr)
Aber es entsteht ein neuer Zusammenhalt in der Gesellschaft!
Die Menschen besinnen sich auf IHR Land, 
IHRE Gesinnung, 
IHRE Werte und IHREN Glauben! 
Familien wachsen wieder enger zusammen und Freundschaften bekommen einen hohen Stellenwert! 
Nachbarschaft wird wichtiger! 
Soziales Engagement wichtiger denn je!






Dienstag, 17. Oktober 2017

Haltestation...Neubeginn,,,da steig ich ein,,,da fahr ich hin.


Was möchten Sie gerne Neues beginnen? 
Jeder Neubeginn beinhaltet einen Wunsch und deren Erfüllung und damit verbunden eine Veränderung Ihres Lebens,,,und mag der Schritt in eine andere Richtung noch so klein sein. 
Neubeginn orientiert sich immer nach vorne.
1. Ich möchte noch lachender durchs Leben gehen
Wie heißt es so schön, ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag. 
Oder, lächle die Welt an und sie lächelt zurück.
Fröhlichkeit versüßt den Alltag.
Die meisten Menschen sind: ernst, griesgrämig, zweifelnd, besser wissend, verurteilend, klagend, unfreundlich, egoistisch, u.s.w....
Bei all diesem Verhalten gibt es für ein Lächeln wenig Platz oder? 
Ich glaube: Wer jammert lenkt vom eigenen Ich ab und übernimmt keine Verantwortung für sein eigenes Tun!!!

2. Ich distanziere mich von Menschen, welche mir nicht gut tun
Das Ungutgefühl hat viele Facetten.
Diktatorische Aufforderungen, welche ich nicht mit meinem Gedankengut vereinbaren will, lasse ich nicht mehr zu. Unrechtmäßige, nicht demokratische Aussagen, lasse ich im Raum stehen und ihren Sprecher auch. 
Übertriebene, panische Berichterstattungen belächle ich, und bitte um aktive Lösungsvorschläge.
Schwarzseherische Prognosen bitte ich in die Hände unseres Herrgotts zu legen. 

3. Menschen zuhören, welche ein ein Problem haben und mit ihnen gemeinsam eine Lösung erarbeiten.
Bei all dem Tun ist mir das Wichtigste die Toleranz,,,, sie ist der Schlüssel zu jedem NEUBEGINN... 
Jeder Neubeginn trägt einen Zauber mit sich, der uns beschützt und uns das Leben lebenswert macht.
Ich habe dieses Wort von H.Hesse, aus Meister Eckhart, auf unsere Zeit  etwas umgewandelt und es passt jeden Tag. 

Beginnen Sie Neues, es tut Ihnen gut...und macht glücklich, bedenken Sie aber,,sie müssen sich im gleichen Atemzug von Altem trennen, sonst ist es kein Neubeginn.

Sonntag, 15. Oktober 2017

Stimmungsmacher Herbst.

Wunderschöne Bilder tun sich im Herbst vor meinen Augen auf. 
Bäume welche mit Farbenpracht protzen. 
Blühende Blumen die den nahenden Winter weit von sich weisen.

Winde machen die Luft frisch und sauber. 
Obst lacht in allen Farben von den Sträuchern und Pilze sehen aus wie kleine Kunstwerke.

Und doch entsteht eine melancholische Stimmung, wir  spüren wie sich die Natur in ihre Ruhepause zurückzieht. 
Wir spüren die vielen kleinen Abschiede, 
die Sonne die uns Stunden lang fehlt, 
die Wärme des Sommers, 
die Hoffnung des Frühlings und die Präsens der Tiere.


Der November mit seinen Memory Tagen lädt uns zum Nachdenken ein und hält uns den Spiegel der Vergänglichkeit vor. 

Viele von uns entfliehen dieser Zeit in sonnige Gefilde,,,ändert aber nichts an der Vergänglichkeit. 
Abschied nehmen findet im Herzen statt, unterstützt durch diese tröstend schöne Jahreszeit.

Abschied nehmen findet im Herzen statt unterstützt durch diese wunderschöne Jahreszeit.

Donnerstag, 12. Oktober 2017

Freitag, der 13 !!!

Freitag, klingt für die meisten Menschen nach etwas Gutem. 
Es ist das Wort "frei" enthalten. 
Der Tag war der Göttin Freya und der  Aphrodite, 
Göttin der Liebe gewidmet. 
Menschen welche an einem Freitag geboren sind, 
sind sehr attraktiv und das ihr Leben lang. 
Aber was ist am Freitag den 13ten, wie es heute der Fall ist. Und vielleicht schon Schnee und Eis? 
Die Unkenrufe erschallen seit Generationen für diesen angeblichen Unglückstag. 
Forschungen haben ergeben, es passiert nicht mehr und nicht weniger als an anderen Tagen. 
Aber für mich ein Phänomen der Kraft des Denkens. 
Egal ob positiv oder negativ. 
Meine Mutter erstarrte vor ängstlicher Ehrfurcht und suggerierte sich nichts Gutes für Freitag, den 13.! 
Aus diesem Grund erklärte ich diesen "besonderen Tag" schon in jungen Jahren zu meinem Glückstag. 


                  
             Glücklich ist,,, wer so denkt.

Außerdem ergibt die Quersumme von 13, eine 4. das ist der Tag der Familie, 
also seien Sie nett zu ihren Eltern und Kindern. 
Und wenn ich die Quersumme des 13.10. nehme,,,
eine 5, die Zahl der Liebe. 

Menschen, welche an einem Freitag geboren wurden und das Sternzeichen Krebs und Waage haben, sollten heute die Seele baumeln lassen und nur Schönes unternehmen. 

Montag, 9. Oktober 2017

Goodbye my love,,,,,

Heute habe ich von meiner großen Liebe Abschied genommen. 
Der letzte Kuß ein purer Genuß. 
Ich war so süchtig nach ihr und habe sie genossen, wann immer ich konnte.
Ich habe jedes Date zelebriert, mit den raffiniertesten Accessoires geschmückt und konnte nie genug bekommen,,,von Dir meinem Grillwürstel!!! 
Heute habe ich mich mit Dir bei 15 Grad auf die Terrasse gesetzt und Dich langsam und genußvoll verzehrt. 
Ich habe Dir geschworen: ich bleibe Dir treu.
Mit dem Würstel geht auch die Sommer Schönheit, 
mit ihrer angenehmen Wärme und dem hellen Licht zu Ende. 
Ich werde diese wunderschöne Jahreszeit  mit all den verführerischen Düften,,,, noch in Erinnerung behalten, zumindest so lange, bis die 20 Würstel a 100 Gramm von meinen Hüften verschwunden sind.
Zum Würstel Abschied gab es Kartoffelsalat und einen besonders gesunden Gurkensalat.

Gurken in dünne Streifen hobeln, 
mit Salz und Zucker bestreuen und mit dem Saft einer Zitrone vermischen. 
Rote frische Peperoni, halbieren, Körner entfernen und in dünne Streifen schneiden, 
Joghurt, 2 El. pro  Gurke und die Peperoni unterheben. 
Rote Zwiebeln in Streifen schneiden, Zucker in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel karamellisieren und zu dem Gurkensalat geben. 
Einfach köstlich. 
Dieser Salat passt auch gut zu Geflügel und Fischgerichten.
                                                         
Das große Glück liegt auf einem Teller, 
denn Essen entscheidet über dein Wohlergehen.(HW)

Sonntag, 8. Oktober 2017

Wer schreibt der bleibt?

,,, dieser Satz stimmt, wer schreibt der bleibt, auf jeden Fall in der Erinnerung des Adressaten.

Jedes geschriebene Wort ist wie in in Stein gemeißelt. 
Geschriebene Worte haben für mich einen hohen Stellenwert, 
hier teile ich mit, was mir wichtig ist, 
Nettes, Kritisches, Liebevolles und Nachdenkliches. 

Jeder Brief, jede Karte erfreuen mich so sehr. 
Da ist JEMAND der macht sich die Mühe eine Karte/Briefmarke zu kaufen, mit Bedacht auszusuchen und sie mit lieben Worten zu beschriften! 
 Am morgigen Weltposttag sende ich vielen Menschen einen lieben Gruß. 
Den Leser/innen meines Blogs schreibe ich hier, an Stelle einer Karte,,,(es wären so viele Karten in die ganze Welt). 

Ich sende Ihnen liebe Leser/innen in der ganzen Welt "die herzlichsten Grüße". 
Lieben Dank für IHR großes Interesse an meinem Blog.  
Die Welt möge friedlich bleiben und SIE glücklich und gesund. 
Ihre Helga Wimpelberg