Benimm,KochKUNST,LebensKUNST,Übersinnliches

Donnerstag, 28. Juni 2018

Die Macht der Worte oder mein Wort in Gottes Ohr.

Oft fallen uns Wörter aus der Kindheit ein. Mutters Ermahnungen, Aufmunterungen oder ein besonderes Lob. 
Lieder und Gebete fanden erst Jahre später Beachtung und Deutung und dadurch auch Verbreitung.

Jedes Wort kann Gutes oder weniger Gutes vermitteln. 
Ein Wort kann loben, tadeln, trösten, kritisieren, anheizen, auffordern, entschuldigen und jedes Wort kann falsch verstanden werden. Das Wort verfehlt selten sein Ziel.
Man sieht es im Moment der Fußball WM, durch bekennende Worte "EINZELNER" wurde eine Nation geteilt!!!!!!!!!!!!!!!! 
So mächtig ist das Wort, dass es einem die Freude nehmen kann und Gedanken entstehen lässt, welches kein gutes Omen erzeugt hat!!!!!!!!!!!!!!!!
Jeder Mensch sollte sich genau überlegen was er sagt und jedes Wort auf die Goldwaage legen, bevor es der Empfänger tut. 
Worte sind Bekenntnisse jedes Einzelnen, sie sind im Moment zu akzeptieren, erlauben aber eine Beurteilung in eigener Sache und somit eine Distanzierung oder nicht.
Lob oder Kritik, löst im Körper GLEICHES aus. 
Nur bei Kritik/Rache legen wir ein Langzeitkonto an und es kann krank machen. 
All meinen verflossenen Jungs sagte ich; 
ihr werdet immer an mich denken, bei TAG und NACHT und besonders dann, wenn es Euch nicht gut geht. 
Arrogant? Jein, die Jungs wussten nicht, wen sie am Haken hatten! Gut so, bis der Richtige kam! Die Verflossenen bestätigen es mir noch nach vielen Jahren, dass sie mich nicht aus dem Kopf bekommen. Looser haben auch ein Recht auf Anhörung und manchmal ist ein Hoffnungsträger dabei.
Der die Kritik liebt und sie nutzt zur Weiterentwicklung, BRAVO! 

Für mich sind die wichtigsten Worte unserer Gesellschaft,  BITTE, DANKE, SORRY und VERSUCHS NOCHMAL wir rocken das!
Über jedem Wort, steht ein Gedanke und dieser entscheidet, will ich der Gesellschaft nutzen oder schaden. 

Mein Spruch des Tages.


Mittwoch, 27. Juni 2018

Und die Sterne haben doch Recht!!!!!!!!!!

Sie haben meinen Post über die Johanni Nacht gelesen? 24.6.? The Night of Saint John?
Haben Sie meine Prognose über die Fußball Mannschaft aus Deutschland gelesen? 
Trost an diese Mannschaft?!?!

Montag, 25. Juni 2018

Luna's geliebte Kinder!.


Das Krebs Kind wird von den Göttern geliebt und gestärkt. 
La Lune das Zeichen der Mutter, des ständigen Neuanfangs und Werdens, beschützt dieses empfindliche kostbare Wesen. 
Sein Planeten Herrscher ist der Mond, somit möchte der Krebs Mensch am liebsten nur Friede, Freude und ? 
ABER das gibt es nun mal auf diesem Planeten nicht und so haben die Götter dem friedlichen Krebs Kind, Saturn in Opposition in die Wiege gelegt, die macht ihn stark.
Den meisten Krebs Kindern ist durch den Kampf der Planeten Mond(Anfang) und Saturn(Ende) eine schwierige Kindheit beschert! Diese Menschen werden dann im Alter  mit Glück überhäuft. Bei einer glücklichen Kindheit schwindet das Glück beim Verlust der Eltern, speziell der Mutter.
Krebs Männer brauchen einen verbindlichen Rahmen, dann sind sie gute Ehemänner, am besten mit einer älteren Partnerin. Da sie bis an ihr Lebensende große Jungen bleiben, sind sie sehr leichtgläubig und begeben sich in Abhängigkeiten, welche ihnen nicht immer gut tun. 
Das Sternzeichen Krebs beginnt am 21/22.Juni-22.7.und gehört zur Familie der Wasserzeichen (Krebs, Skorpion, Fische)  Der Krebs lebt im Wasser und zu Lande, somit ist der Krebs ein Mensch welcher der Natur und dem Wasser verbunden ist. Der Krebs, als kardinales Zeichen markiert die Sommer-Sonnenwende und ist von starker Wirkmacht.
Was macht den Krebs Geborenen aus?
Positive Eigenschaften
Lebens verbundene Intelligenz, Objektivität, reiche Phantasie, Häuslichkeit, Sensibilität, seelische Aufgeschlossenheit, Anpassungsfähigkeit, Gestaltungskraft, Suggestibilität und persönlicher Idealismus, Hilfsbereitschaft, gute Laune, treu und aussitzend, kritisch im Sinne der Gesellschaft.
Negative Eigenschaften: 
Misstrauen, Wankelmut, persönliche Launenhaftigkeit, sensibel, kritisch, hohes soziales Anspruchsdenken, sehr hilfsbereit, nachtragend und  sehr große Erwartungshaltung an die Mitmenschen. 
Bei Männern: Suchtgefahr, Untreue, egozentrisch, langweilig und überempfindlich. 
Berühmte Krebse:
Lionel Messi, Sebastian Vettel, Dalai Lama, Tom Hanks, Anne-Sophie Mutter, Carlos Santana, Harrison Ford, Meryl Streep, Claude Chabrol, Liv Tyler, Atoine de St.-Exupery, Ernest Hemingway, H.Hesse, Eckart Witzigmann, Gisele Bündchen, M.Chagall, Rubens, F.Kahlo, Robin Williams, meine Freunde Giorgio Armani und Tobias Moretti(11.7.) A.Gaudi, G.Klimt, Duffy, C.Abbado, Sharon den Adel.
Sie sind in guter Gesellschaft, erkennen Sie die oben
genannten Eigenschaften bei einigen Persönlichkeiten?
Gesundheit:
Die Gesundheit des Krebses scheint zuerst keine robuste zu sein, dies täuscht. 
Der schützende Panzer und die scharfen Scheren bewahren den Krebs vor viel UNHEIL. Die größte Schwachstelle ist seine empfindliche Seele. Lange lässt er sich malträtieren, kommandieren, diktieren und ausnutzen, doch wenn er genug hat, dann kann er JEDEN verletzen mit seinen Scheren, dass die Wunde nie heilt und der Andere bereut, sich mit ihm angelegt zu haben oder er zieht sich zurück und schneidet  JEDEN KONTAKT ab, für alle Zeiten. Er verzeiht nur, wenn der Andere seine Fehler entschuldigt und sein Tun erklärt, vergessen tut er nie. Somit hat er einen kleinen feinen Freundes Kreis und dies ein Leben lang. Männer verfallen oft in Schwermut bis zur Depression. Der Krebs ist Magen empfindlich, weitere  Schwachstellen sind, die Knie, die Brust, die Galle, die Zehen, die Haut und die Handgelenke.
Typisch:
Den Krebs erkennt man schnell an seiner Kopf und Körperform. (Vollmond oder Halbmond) 
Typisch sind seine ausladenden Oberschenkel. (Krebsscheren) und seine feine, schimmernde Haut.(Perlmutt) 
Ihr LACHEN erhellt die Welt.(Merly Streep)
Der Montag ist sein Tag. 
Farbe grün, blau, silber und weiß. 
Perlen, Mondstein und Opal sind Glücksbringer. 
Krebse sind wahre Weltmeister im Bewahren, 
Geschenke von lieben Menschen deren Wert nur sie kennen, bewahren sie ein Leben lang. Das jugendliche Aussehen bleibt bis ins hohe Alter erhalten. (Isabelle Adjani, Tom Cruise, Meryl Streep,Tom Hanks) Krebs Frauen scheinen mit diesem Zeichen gesegnet zu sein und die ganze Welt partizipiert davon. Richtig glücklich sind sie, wenn die Familie ihr Mittelpunkt ist. 
Partner: Ideal, sind folgende Sternzeichen: Fisch, Steinbock, Waage, Löwe, Widder, Jungfrau, Stier, alles andere geht nicht gut oder zu Lasten des Partners.
Berufe: Der Krebs fühlt sich in Berufen wohl, wo er seine Vielfältigkeit und Mütterlichkeit zeigen kann. 
Als Schauspieler, Arzt, Sänger, Soziales und Familienwesen, Koch, Innenarchitekt, Psychologe, Antiquitätenhändler, Bildhauer, Schriftsteller, Profiler und Stratege. (Politiker)
Der Krebs liebt Urlaub am Meer und in der Natur. Am liebsten nur mit seiner Familie oder besten Freunden.
Der Trubel im Alltag gefällt ihm, aber er braucht seine Rückzugsorte. Gern zieht er sich an Orte zurück die voll schöner Erinnerungen sind. 
Zukunft:
Ich wünsche diesen wunderbaren Menschen für das neue Lebensjahr, nur das BESTE! 
Jupiter im Skorpion lässt viele Träume in Erfüllung gehen. 
Die Mühen der letzten Jahre werden reichlich belohnt.
Saturn im Steinbock hält den Daumen auf riskante Unternehmungen und fordert gleich Respekt vor zuviel Waghalsigkeit! Große Veränderungen gefallen den Krebsen nicht besonders, müssen aber mal sein. Nach dem Motto, alles hat seine Zeit! 
Krebse vom 22,6.-8.7. müssen Veränderungen in Kauf nehmen, nicht immer nur SCHÖNE! Wer Fehler gemacht hat, diese einsieht, hat im Juni/Juli noch eine Chance diese zu entschuldigen und zu korrigieren.Saturn könnte sonst sehr böse werden und das ist immer mit großen Verlusten verbunden
Besonders unter Beschuss stehen die Daten 26.6.-30.6.!
Bestehende "gute Beziehungen" geben dem Krebs neuen Halt und neue Beziehungen (Fische, Waage, Löwe) bringen hellen Glanz in sein Leben! 
Uranus im Widder, wirbelt dem Krebs immer neue Geistesblitze zu, also nicht verführen lassen oder wenn,
eine Bedarfsanalyse erstellen, wofür brauche ich wen oder was und wenn es passt, nur zu meinen Bedingungen. Kompromisse hat der Krebs viel zu viel und viel zu oft gemacht. Der Krebs macht eine Lebens Entrümpelung.
Da wird es ein paar erstaunte Gesichter geben!
Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!
"Jedes Bittere hat sein Süßes, jedes Böse sein Gutes."
 (R. Waldo Emerson)

Mittwoch, 6. Juni 2018

DR. Natur hilft immer.

Die Natur ein Allheilmittel?
Ich meine nicht nur die Kräuter und Pflanzen, um aus ihnen Arznei herzustellen, nein ich meine die Natur mit ihrer Pracht und Vielfalt. 
Jeder Baum spendet für 4 Menschen eine Sauerstoff Therapie. KOSTENLOS
Das Meer mit seiner Jod Luft lindert Darm, Lungen und seelische Leiden. 
Die Heilung von Hauterkrankungen wird beschleunigt.  KOSTENLOS 
Der Wald mit seinem großzügigen Duftverteiler an Sauerstoff, mit seinem satten Grün und einem Boden wie ein dicker Teppich, ist der beste Heiler bei Stimmungsschwankungen, Atmungserkrankungen und Schlafproblemen.
Wer keinen Wald in der Nähe hat sucht sich eine Wiese oder einen Park. 
Die Berge mit ihrer Mineral haltigen Luft sind gut bei Kreislauf und Knochen Beschwerden, weiter bei Schwermut und Hyperaktivität. KOSTENLOS
Gegenden mit Lös und Lehmboden bei Nieren, Haut und Stoffwechsel Erkrankungen. 
Natur mit dem besten Parfüm der Welt  tut allen Sinnen gut. 
Die Augen leiten die wunderbaren Bilder an unser Gehirn, so haben wir noch Jahre ein heilendes Kopfkino ständig griffbereit. 
Warum nutzen wir diese Ressourcen so wenig?
Warum fahren wir an volle Strände, in laute Clubanlagen und strapazieren unsere Gesundheit, durch untrainierte Aktivitäten, durch übermäßiges Essen und waghalsige Unternehmungen.
An Samstagen/Sonntagen bevölkern wir die Einkaufs Zentren nehmen Lärm und Mief in Kauf, obwohl die Sonne scheint? HALLO!
Und vor oder während einer Krankheit essen wir lieber Chemie,(Nahrungsergänzungsmittel/Schmerzmittel) als uns "vorausschauend" um unsere Gesundheit zu kümmern. 
Lassen Sie sich auf die Natur ein, "bewusst", sie hat für jedes Problem eine Lösung.


 Ich löse meine Probleme ALLE da draußen, versuchen Sie es auch mal. Viel Spaß



Samstag, 2. Juni 2018

Mein Paradies

Jedes Mal freue ich mich auf die Arbeit in meinem kleinen Garten. 
Es ist ma petite Paradies. 
Der Lohn für manche Rückenverbiegung, Kniebelastung, Nies Attacken, ist so üppig und so ertragreich.
Frieden, Ruhe, Konzerthaus Stimmung, Dufterlebnis, visuelle Highlights und eine Blütenpracht ohne Ende. 

Die Iris gehört zu meinen Lieblingsblumen im Garten, neben Maiglöckchen und Rosen.





Meine Mitbewohner genießen die all-inclusive Betreuung und fühlen sich so wohl wie ich. 

Zahlreicher Nachwuchs erfreut mich jedes Jahr und der "Nabu" ist mir bei allen Fragen ein guter Ratgeber.


Jetzt beginnt mein französischer Berglavendel zu blühen. Es riecht wie in Grasse. Nach dem Schnitt im August, binde ich aus den trockenen Ästen Kränze. 
Sie riechen so schön, halten Mücken fern und zur Weihnachtszeit mache ich Adventkränze daraus.


Pauli der beste Tenor der Welt.





Diese kleine Wohlfühl Insel ist mir jeden Buckler wert. 
Ein Garten ist wie die Liebe, ein großer Luxus, beides erfordert Zeit, Zuwendung und Raum.(HW)