Benimm,KochKUNST,LebensKUNST,Übersinnliches

Sonntag, 25. März 2018

Wein, Weib und Gesang. Pro Wein 2018

Ist das die ideale Kombi Wein, Weib und Gesang?  
Und für uns Mädels heißt es, Wein, Winzer und Gesang!

Die größte Wein Messe der Welt öffnete ihre Tore und ich genoss ein Tröpfchen nach dem anderen. 
Meine Favoriten sind die heurigen, leichten Weine aus Österreich, als Rotwein den Zweigelt und als weißen, den Veltliner aus Niederösterreich.
Den Rose aus der Provence, den Champagner aus Vertus, den italienischen Luganer, den spanischen Tempranillo und neu entdeckt ein feines Mosel Tröpfchen aus Detzem, Weingut Scholtens. 
Auf dem Foto, Junior Michael Scholtens mit Schwester Anne. In ihrem Sortiment hat mir der Riesling besonders gut geschmeckt.
Die symphatischen Winzer Fam. Strauss aus Gamlitz/ Steiermark, mit feinsten Weinen aus der Region. 
Mein Favorit, Cabernet Sauvignon und Muskateller.


Neue Wilde Winzer "Weingut Pollak" die "Rockerbillys" aus Unterretzbach haben mir sehr gut gefallen, tolles Konzept und leckere Tröpfchen. 
Weingut Pfaffl aus Niederösterreich mit Spitzen Weinen und einem feinen Familien Betrieb. 


Der Fuhrgassl Huber in Wien, Neustift am Walde, hat für mich einen der schönsten Gast Gärten. Köstlichkeiten und gute Weine sind das Bestreben der Familie Huber.



Die jungen wilden Weinbauern produzieren hervorragende Weine, probieren Neues und sind gemeinsam stark. 

Weingut Christ mit einem eigenen Heurigen, mit guten Weinen und guten Speisen.


Kaufen Sie dort Ihre Weine, wo Sie Ansprechpartner haben, wo Sie Qualität bekommen und wo Sie probieren können, also bei einem Winzer. 
Gute Rotweine aus dem Burgenland, von Robert Goldenitz.

Eines meiner Lieblings Getränke Champus, ich entdeckte einen köstlichen Champagner rose, vom Winzer Michel Mailliard aus Vertus in der Champagne! 
Im September habe das kleine feine Gut besucht. 
Fröhlich und a bisserl beschwingt verlasse ich die Messe. Demnächst mit neuen Weinen im Keller.
Meine Gäste werden sagen, welche Weine ihnen schmecken.  

Ich freue mich auf die Pro Wein 2019. Servus und auf Wiedersehen.








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen