Benimm,KochKUNST,LebensKUNST,Übersinnliches

Dienstag, 6. März 2018

Bin ich Dir wichtig, dann zeig es mir.


Bin ich Dir wichtig, dann zeig es mir: 
durch Deine Worte, durch Deine Geste, durch Dein Tun und Dein Benehmen. 
Diesen Anspruch stelle ich an die jede Gesellschaft draußen, wie drinnen.
Rücksicht nehmen auf der Straße, angemessen gekleidet, gutes Benehmen und soziale Anpassung, das ist mir wichtig und die Gesellschaft ist mir dies wert.
Wir leben nicht mehr im Mittelalter oder lassen wir uns z.ZT. dorthin katapultieren? Manchmal habe ich das Gefühl! 
Und ich dachte wir sind auf dem Weg der Weiterentwicklung, egal auf welchem Gebiet.

Wie wichtig ist mir mein  Ehrenamt?
Wie wichtig ist die höfliche Umgangsform? 
Wie wichtig die Beachtung jeder Kreatur? 
Vielleicht  stellen SIE sich jetzt auch öfter die Frage, wie wichtig ist mir der Mensch oder die Sache und ist mir das die  Aufmerksamkeit wert ? 
Wenn der Mensch sein Tun nicht für wichtig hält oder kein Wert erkennbar ist, dann lohnt sich keine Mühe.
Es würde mich freuen, wenn SIE die Wichtigkeit wichtig nehmen, und dann eine Wertigkeit erfahren. 
Diese beiden Wertschätzungen sind der Schlüssel für ein gutes MITEINANDER, in der Gesellschaft und in der Familie.

Mein Fritzi.
"Du lebst nicht für dich allein auf Erden.(Pestalozzi)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen