Benimm,KochKUNST,LebensKUNST,Übersinnliches

Donnerstag, 21. Dezember 2017

Weihnachts Menü

In diesem Jahr koche ich zu Weihnachten was gut zubereitet werden kann, was mir gut schmeckt, was keine besonderen Kochkünste verlangt und es ist ein bisschen Nostalgie dabei. 
Wieder entdeckt: 
 Mutter's Ragout fin aus Huhnfleisch (Kalb kaufe ich nicht) 
Gambas al Ajillo und ein Steak oder Filets mit Gemüse oder Salat.
Ich finde dieses Menü so köstlich und es sättigt mich noch lange. 

Als Dessert, Eis mit heißen Himbeeren. 
Rezepte im Internet oder gutem Kochbuch oder wie Sie wollen. Kochen sie es einfach nach.
Guten Appetit! 
Essen hält Leib und Seele zusammen, besonders an Weihnachten.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen