Benimm,KochKUNST,LebensKUNST,Übersinnliches

Freitag, 15. Dezember 2017

Heilig, einfach super.


Na tut sich schon etwas an Ihren Barbara Zweigen? 
Oder interessiert Sie kein Brauchtum oder der Gedanke an Wunder und Heilige?

Braucht man heute noch Heilige?
Wir haben uns zu der Sorte Spezies entwickelt die alles weiß, alles kann und wenn nicht, wird es schon EINER richten. 
Aber wer?
Die Krankenhäuser überfüllt, 
die Psychologen haben lange Wartezeiten. 
Burnout ist schon ALLTÄGLICH. 
Die Pharma Industrie reibt sich ihre goldenen Händchen.
Wir lassen uns durch Coache und Trainee an die Hand nehmen und unsere Kinder haben eine 50 Stunden Woche in Krippe, Kindergarten und Schule. 
Und zur Belohnung ein Konsum Wochenende mit den Eltern! 

Lesen Sie mal die Geschichten von Heiligen,,,
faszinierend. 
Diese Menschen hat so schnell nichts umgehauen, sie hatten ihren Glauben und Ziele und die haben sie verfolgt trotz Widrigkeiten. 

Der Glaube an ein Idol hat einen Nachahmungs Faktor!
Bei den Heiligen war es Gott und bei uns ?

Ich höre in Pop Konzerten wie junge Menschen ihre Idole anhimmeln und ja, sie anbeten, glücklich sind wenn: 
Justin Biber, Madonna, Lady Gaga ihnen die Hand auflegen, kommt mir bekannt vor!
( Er legte ihnen die Hände auf und segnete sie ,MK,10)

Ja so sehen heute "HEILIGE" aus, aber haben sie auch die gleiche Message, was geben sie jungen Menschen mit? 

Und ich,
wäre ohne meine "Heiligen", so viel ärmer in dieser Welt. 
Wünsche Ihnen einen wunderbaren 3. Advent.


Heilig ist jeder Mensch, der die Welt ein bisschen heiler macht.(HW)





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen