Benimm,KochKUNST,LebensKUNST,Übersinnliches

Dienstag, 7. März 2017

Die Macht der Gewohnheit.


Die Macht der Gewohnheit spüre ich, wenn ich zum xten Mal 
in die Einbahnstraße fahre, welche wegen vorübergehender Bauarbeiten eingerichtet wurde. 
Die Reaktion vom gezeigten Vogel, 
an den Lippen erkennbar gemurmelten Satz,,, typisch Frau 
und auch von höflichem aufmerksam machen, 
weist mich ein Fahrer darauf hin, du bist hier falsch!!!

Soooo klein geworden, man könnte meinen das ist der autonom fahrende Mercedes, nein ich bin noch am Lenkrad, 
kaum sichtbar und ärger mich über mein Missgeschick, 
bedanke mich beim höflichen Menschen.
Flüche sende ich den Anderen, 
mein eingerollter Finger bleibt unten!!!

Was ist mit Ihrer Lebens Einbahnstraße, 
wenn Sie merken Sie fahren in die falsche Richtung? 
Sind auf dem falschen Weg? 
Haben Warnungen und Anweisungen nicht beachtet?
Sie sehen die Anderen und ihre Reaktion und vielleicht ist einer dabei der Ihnen hilft? 
Oder Andere sagen, sie kapiert es nicht,,,also fährt sie eines Tages vor die Wand?
Wenden,, in der Lebens Einbahnstraße gestaltet sich wahrscheinlich schwierig? 
Rückwärts fahren? 
Oder weiter gegen die Einbahn, wäre das eine Lösung???
Nein, sicher nicht und hören Sie auf Ihre innere Stimme, wenn Sie mal in eine Gefühls Einbahnstraße gefahren sind. Wenden Sie, bevor es crasht.
Aus Gefühls Einbahnstraßen kann man nur alleine heraus kommen, weil man allein rein gefahren ist,,, 
schön, wenn es jemand gibt der einem bei diesem Manöver behilflich ist.  


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen