Benimm,KochKUNST,LebensKUNST,Übersinnliches

Samstag, 26. November 2016

Sonntags-Gedanken,,,,,Weihnachtsmarkt,,,der moderne Social Treff???

Weihnachtsmärkte waren immer "in", aber in dieser Vielfalt? 



Waren es sonst Buden, nur von heimischen Handwerkern und Händlern, ist es heute in vielen Städten ein
wirtschaftliches Wettrüsten.




Menschen kommen in Scharen, mit Bus und Bahn, Glühweinstände haben Hochkonjunktur und Kontakte mit dem fremden Nachbarn entstehen im Nu. 

Hier gibt es keine Altersgrenze wie in einer Disco, hier stehen alt und jung zusammen, alle sozialen Schichten, hier gehört man zur Weihnachtsmarkt Familie. 
Oh, du fröhliche Weihnachtszeit. 





Erkennt man hier den Sinn von Weihnachten???
Gemeinsam feiern, miteinander lachen, Spaß haben, für ein paar Stunden diesem wunderbaren Zauber verfallen,,,
ein Verschnaufen in der hektischen Zeit,,,
ein Hochgenuss für den Geruchs und Geschmackssinn, welche Erinnerungen an die Kinderzeit wach werden lassen,, 


                                               
Amerika,,,soll ein Traum in der Weihnachtszeit sein,,,Freunde fahren jedes Jahr nach NY., Andere zu Freunden nach L.A. und genießen die freundliche Atmosphäre.
Ich mag fröhliche, ausgelassene Weihnachtsstimmung und liebe die Weihnachtsfilme der Amerikaner,,,und das Treffen mit Freunden und der Familie am 4. Sonntag im November, dem Thanksgiving Day,,,einfach richtig schön.



Weihnachtsmärkte haben etwas Wunderbares, sie verbinden Generationen, sie vermitteln Frieden und lassen Wünsche manchmal wahr werden. 
Ein Hoch dem Weihnachtsmarkt und Dank an ALLE die uns in der schönsten Jahreszeit bedienen.





Genießen Sie die Advents Tage in Ruhe und Frieden und gehen Sie auf einen Weihnachtsmarkt,,,,etwas bewusster als sonst.  

Wer im Lärm, Stille genießt, ist ganz im Hier und Jetzt.(HW)
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen