Benimm,KochKUNST,LebensKUNST,Übersinnliches

Sonntag, 9. Oktober 2016

Prag,,,,du goldene Stadt. Teil 1

Als meine Freundin Claudia aus Berlin mir von Prag vorschwärmte,,,war diese Stadt noch nicht auf meinem Reiseplan. 
In diesem Jahr war es  soweit und ihre Schwärmerei sollte sich bestätigen.


Als ich durch diese wunderschöne Stadt bummelte,,fiel mir das Lied von Karel Gott...
Einmal um die ganze Welt und die Taschen voller Geld. 
Ich habe es umgemünzt in: 
Alle kommen aus der ganzen Welt und mit Taschen voller Geld,,,,



Prag so Wunder-SCHÖN,,,so Wunder-VOLL,,,  




Blick von der Burg auf Prag.












In Prag haben Freunde von uns ein "Super Italienisches Lokal", was zu den Tops in Prag gehört.











Bestellen Sie einen schönen Gruß von mir, bitte reservieren.






Prag,,,erinnert mich sehr an Wien,,,
nur komprimierter, 
die Häuser wurden wunderschön renoviert und die geballte Schönheit sieht zu jeder Tageszeit anders aus. Eine gute Reisezeit ist der Herbst,,,nur diesmal sehr voll und laut.















Warum so viele junge Leute hier her kommen,,,,
ist es der günstige Bier Preis oder interessiert die Geschichte? 

Prag ist gleich teuer wie Wien, London und Paris! Hotels am Rande der Stadt sind sehr viel preiswerter und ruhiger. 



Mein Hotel in der Stadt Mitte,,,gut, aber laut.












Der Vorteil eines Stadthotels,
man kann die meisten Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichen,,,,
nur sollte man die besten Sneakers an den Füßen haben!!! 
Im 2ten Teil zeige ich Ihnen weitere Sehenswürdigkeiten und Lokale von Prag.
Bye prozatim!

.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen