Benimm,KochKUNST,LebensKUNST,Übersinnliches

Dienstag, 18. Oktober 2016

Altenberg, in der sächsischen Schweiz.

Altenberg ca 900 Meter hoch liegend empfängt mich friedlich, Sauerstoff geladen  und landschaftlich begeisternd. 



Hier machte ich eine Woche eine Fitness Kur um danach dem Winter meine abgehärtete Seite zu zeigen. 


Gut ausgeschilderte Wanderwege, mit Ausblicken über die wunderschöne sächsische Schweiz, führten mich zu mir selbst. 


Hier kann ich runterfahren, hier bleibt die Zeit stehen,,,,obwohl das deutsche Uhren Museum in Glashütte in der Nähe ist und es hier gewaltig tickt.




In der "Kur Klinik Raupennest" genoss ich jeden Tag, das Fitness Programm und die herrliche Badelandschaft. 







Unter der Leitung des Personal Trainers Roy, stärkte sich meine Kondition und Form. Danke Roy, gute Arbeit und nebenbei erfuhr ich Vieles über Land und Leute.
Hier wird man eins mit der Natur, kann die Seele baumeln lassen und in Altenberg Attraktionen besuchen. Bergbau Museum, Sommerrodel Bahn, Kahle Berg und Teufelsee.
Besonders gut hat mir die Schnaps/Likör Brennerei Altenberg gefallen. 





Köstliche Kräuter Schnäpse und Liköre findet man in dem netten Laden. 


















Weiter allerlei geschmackvolle Mitbringsel. Besonders lecker die Pralinen und meine Kinderzeit Bonbon,,,alles aus 
eigener Herstellung.




Wohnaccessoires und feine Sachen rund um den gedeckten Tisch. Hier fiel es mir nicht schwer, Schönes für liebe Menschen zu kaufen.



Ein Besuch in Pirna lohnt schon wegen der wunderschönen Kirche, der Marktplatz mit seinen Geschäften und netten Lokalen.




Ich sprach mit Zeitzeugen der ehemaligen DDR und 
beantwortete Fragen zu unserer derzeitigen Situation. 
Die Menschen dort können unsere Gefühle verstehen, aber sie kennen unsere derartige Situation nicht und können sie sich auch nicht vorstellen.,,,
hier ist alles sehr friedlich, egal wo.

Altenberg ich komme wieder,,, 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen