Benimm,KochKUNST,LebensKUNST,Übersinnliches

Samstag, 3. September 2016

Meine Sonntagsfrage,,,glauben oder wissen wir?



Glauben wir oder wissen wir,,,,
Wir glauben doch, wir sind gute Partner, liebe Eltern, beste Freunde, innovative Mitarbeiter oder wissen wir es? 
Oder glauben wir es zu wissen?

Glauben=Vertrauen=Kraft=Mut=Faszination?
Wissen=Klarheit=Aggression=Resignation=Fortschritt?

Wie oft höre ich Menschen sagen:  
ich glaube,,, 
dass kann ich nicht, 
dass schaffe ich nie
das Medikament hilft mir nicht.
Warum nehmen wir Vitamin Tabletten und Creme,, doch um gesund und schön zu bleiben,,,,also glauben wir der Werbung!!!??? Sie bekommen trotz Vitamin Tabletten Ihre Grippe,,,trotz Creme Ihre Falten! Aber der Glaube etwas für sich getan zu haben,,,tut gut und stärkt.
Wir wissen, dass im Essen, in der Kosmetik, in der Kleidung, in der Luft, Gifte sind,,,aber wir glauben, es schadet uns nicht.
Glaube ist eine Macht, mit der jeder die Welt positiv verändern kann, im Großen wie im Kleinen. 
Ohne Glaube, kein Wissen, so ist jedes Experiment zum wissenschaftlichen Erfolg gekommen.

Glauben wir einer öffentlichen Vertrauensperson alles,,,
auch wenn wir wissen,,,ihr Tun ist nicht immer gut für uns, ihre Aussagen zu 50% richtig???
(Ärzte, Politiker, Kirchenvertreter, Pressevertreter)
Das Wissen um ein Fehlverhalten, lässt oft wenig Raum für den Glaubenaußer der Mensch entschuldigt sich und korrigiert seine Fehler!!!!!!!

Das Wort " GLAUBE" sagen wir zigmal am Tag und SIE glauben nicht....
und wie oft höre ich das Wort,,,GOTT! 
Oh Gott das kleidet mich nicht, sagte eine junge Stimme aus einer Umkleide. 
Oh Gott ist der Koffer schwer, neulich im Bahnhof. 
Ein kl. Junge, lb. Gott lass mich im Spiel gewinnen. 
Gott lass unsere Mannschaft gewinnen. 
Keiner kennt Gott, viele glauben nicht an seine Identität, aber ALLE bitten ihn um etwas und nennen seinen Namen. Glauben wir doch???? 
Manchmal heimlich,,,wenn uns großes Unglück widerfahren ist,, wenn wir unsere Lebensgeschicke nicht mehr selber lenken können???
Ja manchmal, fällt es schwer zu glauben, wenn wir den Sinn nicht verstehen bei dem,,,, was wir hören, was wir lesen, was wir sehen und erleben. (Kriege, Verbrechen an Frauen und Kindern, Wahnsinnstaten)

Mein Fazit,,,Glaube hat nicht mit Kirche zu tun, sondern mit jedem Menschen und seinem Tun. Glaube entsteht in mir selbst und glauben macht stark. Glauben Sie an sich,,,bewirkt Wunder.


"Wunder kommen nur zu denen, die daran glauben:"(Franz.Sprichwort)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen