Benimm,KochKUNST,LebensKUNST,Übersinnliches

Dienstag, 28. Juni 2016

Siebenmal,,,siebenmal,,,,das ist meine Lieblingszahl..

7 eine wunderbare Zahl, sie hat etwas magisches, wird in Märchen, Sagen und in der Bibel häufig erwähnt. 
Jetzt im 7ten Monat, Juli, machte es mir Spaß über die Bedeutung der Zahl nachzudenken.



Die sieben Leben einer Katze, ein Buch mit sieben Siegeln sein, die sieben Zwerge, die sieben Schwäne, die sieben Ähren, die sieben Wochentage und die sieben Weltwunder und die Bedeutung des Sonntags,,,am 7. Tag da sollt ihr ruhen, aber das sind längst noch nicht alle siebener Bedeutungen.


In den Gassen von Amorgos

Die 7 ist eine Primzahl und ist die Addition von 3 und 4, von Geist und Seele einerseits, sowie Körper anderseits.

Die 3 in der christlichen Zahlensymbolik, steht für die Dreifaltigfaltigkeit (Seele) Die 4 für die Zahl der Elemente. (materiellen Dinge)

In der Tiefenpsychologie, nach Paneth, ist die 7, die Zahl der Tabus.

Ein anderer Erklärungsversuch der Besonderheit der 7, die 7 Sinne. 

Die Astronomen erklären es so, 7 ist die Zahl der zuerst mit bloßem Auge sichtbaren Himmelkörper, Sonne, Mond, dazu die Planeten Merkur, Venus, Mars, Jupiter und Saturn,,,,,,!!! Uranus, Neptun und Pluto kamen später dazu.

Der Weg zum Meer, mit einem morgendlichen Grüß Gott.


Die Bedeutung der Wochentage erklärt sich so, Sonntag,(Sonne) Montag,(Mond) u.s.w......


Im Judentum spielt die 7, eine besondere Rolle. 
Die Torah beginnt mit der siebentägigen Schöpfungsgeschichte. 
Der Sabbat ist der 7. Tag der Woche, im 7. Jahr ist das Schmittahjahr, den 7 fetten Jahren, folgen die 7 mageren Jahre, der heilige Leuchter die Menora hat 7 Arme....



Im Christentum sprach Jesus, 7 letzte Worte am Kreuz. 
Mein Gott, warum hast du mich verlassen.



Das Vaterunser besteht aus, 7 Bitten.




Im Katholizismus gibt es die, 7 Tugenden...
Glaube, Hoffnung, Liebe, Klugheit, Gerechtigkeit, Tapferkeit, Mäßigkeit.
Die 7 Laster...
Stolz, Geiz, Wollust, Neid, Völlerei, Zorn,Trägheit...

In der Astrologie steht die Zahl 7, für die Ehe.
Die Sternendeutung rät  in jedem 7. Jahr eines Lebenskreislaufs zum Innehalten und zur Stabilisierung oder zur Veränderung.( Egal auf welchem Gebiet) 
Das Thema auf welchem Gebiet die Veränderung, positiv oder negativ, stattfindet, sagt einem das 4.Jahr!!!!!!

Im Tarot ist Arkanum 7, der Wagen, bedeutet: 
auf zu neuen Ufern und zügig, bevor die 8 kommt...

Die 7, wird auch die heilige Zahl genannt...7 Todsünden, 

7 Tugenden.

Als Lebenszahl begleitet die 7 uns bei entscheidenen Lebensabschnitten.
Mit 7 Jahren Schulbeginn, mit 14 Pubertät, mit 21 Studium, mit 28 Berufsanfang,mit 35 Familiengründung,mit 42 Midlife Crisis / Berufswechsel, mit 49 erste Krankheiten / Familienprobleme, mit 56 Leistungsabbau, mit 63 Rente, mit 70 neue Welten entdecken ( Enkel, Reisen, Hobby ), mit 77 sich körperlich fit halten, mit 84 erkennen der Endlichkeit, mit ?????
Ich habe mit vielen Menschen gesprochen und diese bestätigten mir, dass es ihnen so ergangen ist, dass die 7bener Lebens Abschnitte immer spürbar waren , mal mehr, mal weniger, mal schön, mal weniger schön.

In unserem Kulturkreis ist die 7 eine Glückszahl.




Meine Glückszahl ist die 7, die 11,
die 22 und die 30. 
Hier ergibt die Quersumme, die 7, habe ich gerade bemerkt......
Menschen mit der Zahl 7/ oder der Quersumme in ihrem Geburtsdatum,,,sind Macher/Führer.
In der Astronomie beträgt  jede der 4 Mondphasen, 7 Tage.

Eine Bauerregel sagt, wenn es an SIEBENSCHLÄFER regnet, regnet es 7 Wochen, mal sehen!!!!! 
War doch gut, das Wetter am 27.6.2016. 
Na, haben Sie auch mal über Ihre 7bener Abschnitte/Zahlen nachgedacht und,,,,,,
Der Stephans Dom in Wien wurde 1137/1147 erbaut.




Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.(Mark Aurel)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen